Samstag, 10. September 2011

aufgemotzte Häkelnadel - pimp my crochet hook

Sieht meine alte Häkelnadel im neuen Kleid nicht richtig stylisch aus?

Wie man auf meinem Blog sehr gut sehen kann, bin ich im Moment sehr viel am Häkeln. Tja, und bisher war ich mit meinen Häkelnadeln nicht wirklich zufrieden. Ich muss dazu sagen, dass ich meine Häkelnadel wie eine Schaufel halte - dieser Bleistifthaltegriff ist so gar nicht meiner.

Bei fast allen war mir der Griff zu dünn, dann habe ich mir eine ergonomisch geformte Häkelnadel gekauft. Nun gut, leider musste ich feststellen, dass diese für mich auch nicht die Richtige war. Fazit: - keine meiner Häkelnadeln taugt für meinen Griff - auf Dauer tut mir da die Hand, der Daumen oder sonst irgendwas weh.
Im Internet habe ich dann irgendwo gesehen, dass jemand seine alten Stahl-/Aluhäkelnadeln mit Fimo aufgemotzt hat - also los und im Bastelladen Fimo gekauft.

Gut, dass ich eine aus dem Griff gebrochene Nadel noch nicht weggeworfen hatte. Hätte nicht gedacht, dass auch diese Nadel in Fimo richtig gut hält. Und das Ding liegt ja sowas von gut in der Hand.


Kommentare:

  1. Hallo Steffi,
    das ist ja mal ne tolle Idee!!!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Haha, ich war beim lesen gerade am denken: wie weist man dann welche große es ist, und tada! am ende steht es! Ganz tol!

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank - ich muss zugeben, dass ich meine alte/neue Häkelnadel richtig toll finde. Handarbeiten mit schönen Dingen/Zubehör macht doppelt so viel Spaß.
    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Super Idee und schön umgesetzt!
    Ich hab auch noch so einige Exemplare die ich so pimpen könnte. LG Soluna

    AntwortenLöschen
  5. So eine nützliche Idee, toll.
    Sehr schöner Blog!
    Vielen Dank für deinen Besuch.
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen